Klimawandel - Handeln in globaler Verantwortung

„Konrad Adenauers Privatbibliothek“

Februar 22, 2013

„Konrad Adenauers Privatbibliothek“An den Thementagen im Adenauerhaus in Bad Honnef-Rhöndorf werden einstündige Führungen angeboten, die zum einen die Biographie Adenauers schildern, und zum andern vertiefend einen Aspekt seiner Vita hervorheben. Unter dem Titel „Konrad Adenauers Privatbibliothek“ wird am Sonntag, 3. März um 11 Uhr und 14 Uhr Herr Sick durch die Ausstellung und das ehemalige Wohnhaus Konrad Adenauers führen und einen Überblick über die private Nachlassbibliothek des Gründungskanzlers geben. Vorgestellt wird die bevorzugte Lektüre des Kanzlers – Schlüsseltexte, die auch Rückschlüsse zulassen auf Lebenslauf und Persönlichkeit Konrad Adenauers (Foto). Darüber hinaus wird ein exklusiver Einblick in die private Sammlung an Kriminalromanen des Kanzlers gewährt und schließlich die Frage geklärt, warum es sich bei seiner Leselampe um ein ganz besonderes Exemplar handelt. Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung unter Tel. 02224/921-234 oder unter besucherdienst@adenauerhaus.de wird empfohlen. |eb

Kommentare

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?